TeamViewer - Die Lösung für Probleme

Haben Sie ein Problem mit Ihrer Online-Banking-Software oder mit dem E-Banking auf unserer Internetseite?

Dann setzen Sie sich mit Ihrem Berater in Verbindung!

Oftmals ist es allerdings sehr schwierig, Computer-Probleme am Telefon zu lösen. Wesentlich einfacher für uns ist es, wenn wir Ihren Bildschirminhalt für die Fehlersuche und Problembehebung sehen.
Bei solchen Problemen ruft Sie unser EBL-Spezialist zurück. Anschließend müssen Sie das Fernwartungstool “TeamViewer” wie unten beschrieben starten.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen dieser Service nur während der Geschäftszeiten nach telefonischer Absprache mit unserem EBL-Spezialisten zur Verfügung steht.

Die Raiffeisenbank Berching-Freystadt-Mühlhausen eG übernimmt keine Haftung für von ihr nicht verursachte Störungen. Die gesamte Sitzung wird zu Kontoll- und Revisionszwecken aufgezeichnet.

Nutzungsbedingungen der Fernwartung per TeamViewer

  • Zum Zwecke des Supports gewährt der Kunde der Bank Zugriff auf sein Rechnersystem mit Hilfe der Software TeamViewer.
  • Der Kunde kann den Umfang des Zugriffs, die sichtbaren Anwendungen sowie die Dauer der Sitzung selbst bestimmen.
  • Der Kunde kann selbst steuern, ob die Bank die Fernsteuerung des Rechners übernehmen soll und kann diese Funktion jederzeit selbstständig deaktivieren.
  • Dem Kunden ist bekannt, dass er im Rahmen seiner Schadensminderungobliegenheit im Falle eines vermuteten Softwarefehlers alle zumutbaren zusätzlichen Sicherungsmaßnahmen ergreifen und die Bank unverzüglich informieren muss.
  • Soweit die Haftung der Bank ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für eine persönliche Haftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Bank.
  • Die Fernwartungssitzungen werden aus Gründen der Nachvollziehbarkeit aufgezeichnet. Bitte beachten Sie, dass Ihnen dieser Service nur während unserer Geschäftszeiten nach telefonischer Vereinbarung mit unserem EBL-Spezialisten zur Verfügung steht.
  • Die Mitarbeiter der Raiffeisenbank Berching-Freystadt-Mühlhausen eG werden Sie nur auf Ihren ausdrücklichen Wunsch und nur mit Ihrer Zustimmung auffordern, das Support-Tool zu starten.
  • Es erfolgen keine unaufgeforderten Anrufe von Seiten der Bank zum Starten einer Fernwartungssitzung.
  • Die Raiffeisenbank Berching-Freystadt-Mühlhausen eG übernimmt keinerlei Haftung für von ihr nicht verursachte Störungen, auch wenn sie in zeitlicher Nähe zum geleisteten Support stehen.
  • Durch Ausführen der Datei bestätigen Sie automatisch die Annahme der vorstehenden Nutzungsbedingungen.

 

So funktioniert die “TeamViewer”-Unterstützung:

Klicken sie auf den untenstehenden TeamViewer-Link und öffnen Sie die heruntergeladene Datei.

Danach teilen Sie unserem Mitarbeiter die Verbindungs-ID sowie das angezeigte Kennwort mit.

Anschließend ist es uns möglich, Ihren Bildschirm einzusehen oder Ihren PC fernzusteuern und Ihre Probleme schnell und einfach zu lösen.